Thai

Thai
  • Geschenk
    Bei Jedem Einkauf
  • Sichere
    Zahlung
  • Diskreter
    Versand
  • Kostenloser
    Transport (*)

ACE Seeds ist stolz darauf, diese atemberaubende thailändische Landrasse zu präsentieren, eine authentische, rein tropische Sativa mit exotischen Aromen und reiner zerebraler Wirkung. Jetzt als reguläre Samen bei Alchimiaweb.com erhältlich

Diese rein thailändische genetische Linie stammt aus der Bergprovinz Chiang Mai im Goldenen Dreieck in Nordthailand. ACE Seeds arbeitet seit mehreren Generationen daran, Pflanzen zu identifizieren und zu erhalten, die den hochwertigen Geschmack und die psychoaktive Wirkung der klassischen Thai Sativas am besten zum Ausdruck bringen.

Aufgrund ihrer tropischen Herkunft ist die Thai von ACE Seeds eine sehr lang blühende Sorte, die 3 bis 4 Monate braucht, um vollständig zu reifen. Die Knospen entwickeln während der Reifung ausgeprägte Blütenstände in Form der berühmten "Fuchsschwänze", während die Trichome und Deckblätter zu enormen Ausmaßen anschwellen. Es handelt sich um eine rein grüne Sorte, und die Pflanzen zeigen in der späten Blütezeit sehr selten eine Pigmentierung, selbst unter kalten Bedingungen. Diese thailändische Landrasse weist auch eine sehr hohe Resistenz gegen Botrytis oder Knospenfäule auf.

Ace Seeds Thai Marijuana: Reine tropische Sativa-Genetik

Dies ist eine extreme tropische Sativa-Sorte, die für Züchter empfohlen wird, die nach lang blühenden NLD-Genotypen suchen, sowie für die Herstellung von Hybriden oder für die Samenproduktion. Ihr kräftiger Wuchs, ihre flexiblen Stämme und ihre starke Verzweigung machen sie zu einem idealen Kandidaten für den SCROG-Anbau und für den Einsatz von Schnitttechniken zur Ertragssteigerung.

Die meisten Pflanzen wachsen zu einer hohen, schlanken Struktur mit biegsamen Ästen heran, die den für tropische Regionen typischen starken Regenfällen standhalten. Etwa 10-15% der Pflanzen weisen eine kompaktere und robustere Wuchsstruktur auf und beenden die Blütezeit etwas früher, mit etwa 3 Monaten, was sie für den Indoor-Anbau viel geeigneter macht, obwohl nach Meinung der Züchter die interessantesten Terpene und Wirkungen bei den größeren, länger blühenden Exemplaren zu finden sind.

Anbau der Sorte ACE Seeds Thai

Beim Anbau in Innenräumen trägt eine Photoperiode von 11 Stunden Licht und 13 Stunden Dunkelheit dazu bei, die Blüte zu beschleunigen und die "Fuchsschwänze" zu Beginn der Blüte zu reduzieren. In der zweiten Hälfte der Blütephase empfiehlt es sich, die Photoperiode auf 10 Stunden Licht und 14 Stunden Dunkelheit zu reduzieren, um die volle Blütenreife zu gewährleisten. Während des gesamten Lebenszyklus der Pflanzen wird eine niedrige Düngermenge empfohlen.

Im Freien ist ein tropisches oder subtropisches Klima erforderlich, damit die Thai ihr volles Potenzial entfalten kann, aber es ist auch möglich, in warmen Küstengebieten zwischen 20 und 37º gute Ergebnisse zu erzielen, wobei der Schutz eines Gewächshauses für die richtige Reifung von großem Vorteil ist. Aufgrund ihres geringen Nährstoffbedarfs reicht es aus, eine hochwertige organische Erde mit Wurmkompost und Guano zu mischen und die Pflanzen auf natürliche Weise wachsen zu lassen, ohne Wachstumsstimulatoren oder zusätzliche Düngemittel zu verwenden.

Terpene und Wirkungen von Cannabis Thai by ACE Seeds

Diese einheimische Sativa hat drei Haupt-Terpenprofile, je nach Phänotyp. Die erste ist frisch, zitronig, holzig und würzig, wie die klassischen Thai-Sorten. Das zweite Geschmacksprofil weist süße, cremige und feinere Blumen- und Moschusaromen auf, und eine dritte Gruppe von nur 5-10 % der Exemplare zeichnet sich durch intensive Erdbeeraromen aus, die für thailändische Sorten ungewöhnlich sind. Die vorherrschenden Monoterpene sind beta-Myrcen und Terpinolen mit geringeren Mengen an beta-Pinen, trans-Ocimen, alpha-Pinen und Limonen. Das einzige vorhandene Sesquiterpen ist Beta-Caryophyllen.

Die Wirkung ist so, wie man es von einer reinen tropischen Sativa erwartet, mit einem sehr zerebralen High, ohne Toleranzgrenzen und einer sauberen Nachwirkung, aufgrund des hohen THC-Chemotyps (10-15%) mit null CBD-Gehalt. Diese genetische Linie bietet die gesamte Bandbreite der Wirkungsprofile von Thai-Sativas, von angenehmen, glücklichen und einladenden Empfindungen über kantige und energiegeladene Effekte bis hin zu eher introspektiven oder psychedelischen Highs.

Sie ist die perfekte Wahl für erfahrene Züchter, die auf der Suche nach den authentischsten und extremsten Ausprägungen der thailändischen Landrassengenetik sind und denen es nichts ausmacht, bis zu vier Monate auf eine exquisite Gourmet-Ernte zu warten. Wer die Eigenschaften der Thai erleben, aber nicht so lange warten möchte, dem empfiehlt ACE Seeds Thai-Hybriden wie Golden Tiger, Thai-Chi, Thai x Panama und A5 Thai Haze, die sich besser für den Indoor-Anbau eignen, eine vernünftige Blütezeit haben und höhere Erträge liefern.

Merkmale von Thai von ACE Seeds:

  • Genetik: Thailändische Landrasse der 3. bis 5. Generation aus Chiang Mai
  • Typ: reguläre Marihuana-Samen
  • Genotyp: 100% sativa
  • Blütezeit drinnen: 12-16 Wochen
  • Ernte im Freien: Ende November/Dezember
  • Ausbeute: Gering/Mittel
  • Höhe: Groß
  • THC: 10-15% THC: 10-15
  • CBG: 0,41%

Eigenschaften von Thai

Thai Meinungen und Fragen

Zweifel an Lieferungen und Zahlungen

Die Zweifel bezüglich der Sendungen und Zahlungen finden Sie in den Abschnitten Versandkosten y Zahlungssysteme.

Möchten Sie Ihre Meinung zu Thai abgeben oder nach diesem Produkt fragen?

Achtung, es wird veröffentlicht!

Stellen Sie sicher dass es sich um eine gültige E-Mail handelt. Es wird nicht veröffentlicht

Heute empfehlen wir ...

Samen Selektor

Abonnieren Sie

Möchten Sie per E-Mail über unsere Angebote und News informiert werden?

keyboard_arrow_up