Old School Skunk Regular

Old School Skunk Regular
  • Geschenk
    Bei Jedem Einkauf
  • Sichere
    Zahlung
  • Diskreter
    Versand
  • Kostenloser
    Transport (*)

Jetzt gibt es exklusiv eine Auswahl von Skunk aus der alten Schule von Old School Genetics. Diese Genetik mit einem Terpenprofil, das sich stark von den bekanntesten Selektionen unterscheidet , war Teil von Oldman Greens privatem Vorrat und ist nun für jeden Züchter als reguläres Saatgut erhältlich.

Das Format dieser Verpackung basiert auf zwei verschiedenen, von Oldman Green selbst ausgewählten Phänotypen (13 Samen von jedem Phänotyp). Der erste der beiden Phänotypen unterscheidet sich stark von den heutigen typischen Selektionen durch seinen kräftigen Skunk-Gestank, da die Nachkommen der Skunk #1 in der Regel für ihr süßes und fruchtiges Aroma bekannt sind. Der andere Phänotyp, ähnlich dem ersten, ist nicht so originell oder interessant wie der erste, behält aber die Skunk-Essenz bei.

Old School Skunk, Cannabis-Geschichte

Um zu verstehen, warum diese Sorte in der Cannabisgeschichte so wichtig ist, müssen wir zurückblicken. Wir erfahren, dass es sich um eine Sorte handelt, die ursprünglich in den USA gezüchtet und in den frühen 1980er Jahren von Sam the Skunkman, einem Mitglied von Cultivators Choice, nach Europa eingeführt wurde. Skunk ist auch die Gründungssorte der meisten der ersten "Samenbanken" in Holland.

Sobald wir in der Geschichte angekommen sind, können wir über die Genetik selbst sprechen. Sie können Pflanzen mit einer sehr schmalen Struktur erwarten, die den Züchter täuschen können, da sie sehr produktiv sind. Die Blätter sind typisch für eine Sativa, sie sind lang und schmal und färben sich mit Beginn der Blüte violett .

Die Erträge im Innenbereich sind hoch, mit über 500 g/m2 in 65-75 Tagen vom Einschalten bis zur Blüte. Im Freiland kann man mit mehr als 600 Gramm pro Pflanze an rundlichen, gekräuselten Blüten rechnen, die Anfang Oktober schnittreif sind.

Aromen und Wirkungen von Old School Skunk von Old School Genetics

Das Terpenprofil ist stark und scharf sowie interessant. Er vermischt Aromen, die eines verängstigten Stinktiers würdig sind, mit einem Hauch von verrottenden Blumen und einigen würzigen Noten.

Wie bereits erwähnt, unterscheidet sich das Aroma stark von den klassischen und bekannteren süßen und fruchtigen Skunk #1 basierten Selektionen.

Eigenschaften von Old School Skunk von Old School Genetics

  • Genetik: Old School Skunk bx
  • Reguläre Marihuana-Samen
  • Genotyp: sativa indica
  • Blütezeit innen: 65-75 Tage
  • Blütezeit im Freien: Anfang Oktober
  • THC-Gehalt: mittel/hoch
  • Produktion im Innenbereich: mittel/hoch
  • Produktion im Freien: mittel/hoch

Old School Skunk Regular Meinungen und Fragen

Zweifel an Lieferungen und Zahlungen

Die Zweifel bezüglich der Sendungen und Zahlungen finden Sie in den Abschnitten Versandkosten y Zahlungssysteme.

Möchten Sie Ihre Meinung zu Old School Skunk Regular abgeben oder nach diesem Produkt fragen?

Achtung, es wird veröffentlicht!

Stellen Sie sicher dass es sich um eine gültige E-Mail handelt. Es wird nicht veröffentlicht

Heute empfehlen wir ...

Samen Selektor

Abonnieren Sie

Möchten Sie per E-Mail über unsere Angebote und News informiert werden?

keyboard_arrow_up