Echter Mehltau an der Marihuanapflanze

In den letzten Jahren ist die Marihuanapflanze immer anfälliger für den Befall mit dem so genannten Mehltaupilz geworden, der auch als Blanquilla, Weißschimmel, Asche usw. bekannt ist.dabei handelt es sich um einen parasitären Pilz aus der Familie der Erysiphaceae, der die oberirdischen Teile der Pflanzen befällt.

Obwohl die Infektion relativ leicht zu heilen ist, kann sie sehr schwerwiegende Folgen haben, da sie die Kulturen schädigen und sie zu 100 % unbrauchbar machen kann. In der ersten Phase entwickelt sich der Pilz auf den Blättern, geht dann auf die Blattstiele, die Stämme und schließlich auf die Knospen über, zerstört das Harz vollständig und macht das Marihuana völlig ungeeignet zum Rauchen, da die Pilzsporen aus festem Material bestehen, das beim Einatmen absorbiert würde.

Das charakteristische weiße Pulver, das den Echten Mehltau bildet
Das charakteristische weiße Pulver, das den Echten Mehltau bildet

Der Schädling befällt sowohl den Cannabis-Innenanbau als auch den Anbau im Freien oder in Gewächshäusern und benötigt für seine Vermehrung starke Feuchtigkeitsschwankungen, d. h. einen plötzlichen Wechsel von niedriger zu hoher relativer Luftfeuchtigkeit, was bei Kulturen unter künstlichem Licht und in Gewächshäusern sehr häufig vorkommt. Im Freiland ist der Schädling eher saisonal und tritt häufiger im Frühjahr und Herbst auf.

DerEchte Mehltau ist ein Pilz, der sich gut diagnostizieren lässt. Er äußert sich als sehr typisches weißes oder aschiges Pulver, das auf Blättern und Trieben mit Staub verwechselt werden kann. In einer zweiten Phase verfärben sich die befallenen Blätter gelblich und vertrocknen schließlich.

Der Echte Mehltau ist ein äußerlich auftretender Pilz, dessen Funktionsweise der von saugenden Insekten sehr ähnlich ist, da seine kleinen Sporen durch den Wind transportiert werden und, wenn sie auf einem Blatt landen, Wurzeln ausstoßen, die die Nährstoffe der Pflanze aussaugen und absorbieren.

Von Mehltau befallene Pflanzen sollten so schnell wie möglich behandelt werden

Echter Mehltau im Innenanbau von Marihuana

Wie bereits erwähnt, ist Mehltau im Innenanbau eine immer häufiger auftretende Krankheit, und in einigen Fällen ist es notwendig, von Beginn der Ernte an vorbeugende Maßnahmen zu ergreifen, aber was uns am meisten helfen wird, eine Ansteckung mit dem Pilz zu vermeiden, ist die Kontrolle des Klimas in unserem Anbauraum. Die relative Luftfeuchtigkeit im Anbauraum sollte 65 % nicht überschreiten und 40 % nicht unterschreiten. Dazu benötigen wir möglicherweise einen Luftbefeuchter, um zu verhindern, dass die Luftfeuchtigkeit durch die Wärme der Glühbirne zu niedrig wird, wenn die Beleuchtung eingeschaltet ist.

Während der nächtlichen Ruhezeit unserer Pflanzen sollten wir die Belüftung so einstellen, dass die Atmung der Pflanzen keine Kondensation im Raum erzeugt. In extremen Fällen können wir auf einen Luftentfeuchter zurückgreifen. Ein weiteres Detail, das uns helfen kann, die Ausbreitung des Pilzes zu vermeiden, besteht darin, die Marihuanapflanzen nicht zu dicht nebeneinander zu stellen, da sich im unteren Teil der Pflanzen schattige Bereiche bilden, die das Auftreten von Mehltau begünstigen.

Wenn sich das Auf und Ab des Hygrometers nicht vermeiden lässt, kann man auf vorbeugende Pflanzenschutzmaßnahmen zurückgreifen.

Echter Mehltau ist in vielen Gebieten ein häufiges Problem

Echter Mehltau im Freiland- und Gewächshausanbau

Beim Cannabisanbau im Freien ist der Befall mit Echtem Mehltau saisonabhängig, wobei der Frühling und vor allem der Herbst die anfälligsten Jahreszeiten für diese Krankheit sind. Um ihn zu vermeiden, sollte man die Pflanzen von trockenen Blättern befreien und vermeiden, sie an Stellen mit wenig Sonnenlicht zu pflanzen. Beim Anbau in Töpfen ist es ratsam, die Töpfe so zu drehen, dass alle Pflanzenteile der Sonne gut ausgesetzt sind. Man sollte auch vermeiden, die Pflanzen zu dicht nebeneinander zu pflanzen. Es ist wichtig, dass die Luft zwischen den Pflanzen zirkuliert.

In Gewächshäusern müssen wir dafür sorgen, dass die Luft im Inneren des Gewächshauses gut zirkuliert. Zu diesem Zweck ist es sehr empfehlenswert, einige Ventilatoren im Gewächshaus zu installieren, damit die Luft zirkulieren kann.

Im Herbst empfiehlt es sich, biologische vorbeugende Pflanzenschutzbehandlungen durchzuführen, vor allem, wenn man in Gebieten mit viel Nebel oder Dunst lebt.

Bekämpfung des Echten Mehltaus

Unter den biologischen Behandlungen zur Bekämpfung des Echten Mehltaus finden wir Propolis, Oidioprot von Ecoprotect, Ostroka Oidy oder Fytosave von Flower. Es handelt sich dabei um Produkte mit nachgewiesener Wirksamkeit, aber aufgrund der hohen Resistenz des Pilzes müssen wir alle 10/12 Tage bis 10-15 Tage vor der Ernte behandeln. Wie wir jedoch immer sagen, ist es besser, proaktiv zu sein und diese Produkte während des Wachstums und bis zum Ende der Vorblütezeit zu verwenden; besprühen Sie die Knospen niemals mit irgendeiner Substanz!

Von Mehltau befallenes Cannabisblatt aus der Nähe betrachtet

Es gibt auch Anti-Mehltau-Produkte auf dem Markt, wie z.B. Oidium Killer von Agrobacterias oder das Anti-Mehltau-Fungizid Flower, das wir ebenfalls verwenden können. Wie immer empfehlen wir Ihnen, die Sicherheitsfristen der von Ihnen verwendeten Pflanzenschutzmittel zu beachten und sie nach Möglichkeit sogar zu verlängern.

Obwohl die Verwendung von Schwefel als biologisches Mittel zur Bekämpfung von Echtem Mehltau in zahlreichen Büchern und Gartenhandbüchern empfohlen wird, wird dringend davon abgeraten, es bei blühendem Cannabis zu verwenden, denn selbst wenn man es sehr früh tut, kann der Geruch von Schwefel das Marihuana imprägnieren.

Viel Spaß beim Wachsen!


Die Artikel von Alchimiaweb S.L. sind nur für erwachsene Kunden gedacht. Wir erinnern unsere Kunden daran, dass die Cannabissamen nicht im Katalog der Europäischen Gemeinschaft aufgeführt sind. Es handelt sich um Produkte, die zur genetischen Erhaltung und Sammlung bestimmt sind, auf keinen Fall zur Kultivierung. In einigen Ländern ist es strengstens verboten, sie keimen zu lassen, mit Ausnahme der von der Europäischen Union zugelassenen. Wir raten unseren Kunden, in keiner Weise gegen das Gesetz zu verstoßen, und wir sind nicht für deren Verwendung verantwortlich.

Kommentare in “Echter Mehltau an der Marihuanapflanze” (0)

Möchten Sie Ihre Meinung zu mehltau-marihuanapflanze abgeben oder nach diesem Produkt fragen?

Um Ihre Kommentare veröffentlichen zu können, müssen Sie als Benutzer identifiziert sein. Identifizieren Sie sich oder melden Sie sich als Benutzer an.

(+34) 972 527 248
keyboard_arrow_up