Purple Paro Valley
Purple Paro Valley
Geschenk bei jedem Einkauf
Sichere Zahlung
Diskreter Versand
Kostenloser Transport*
(*) Siehe Bedingungen

Purple Paro Valley

Die Purple Paro Valley ist eine der neuen feminisierten Sorten von Mandala Seeds. Die ursprüngliche Genetik stammt aus dem Tal Purple Paro im Osten Butans, im Himalaya.

In ihrer natürlichen Umgebung, wo sie bis vor zwei Generationen lebte, wächst sie auf  2500 m Höhe und hat sich an die schwierigen Klimabedingungen der dortigen Gegend angepasst und hält Dürren, monsunartigen Regenfällen und winterlicher Kälte stand. All das macht Purple Paro Valley zur echten Option für Gebiete, wo ein Übermaß an Kälte und Feuchtigkeit den Cannabisanbau normalerweise unmöglich machen.

Diese Sorte zeichnet sich durch zwei Phänotypen aus. Der eine ist lila (75%) und der andere grün (25%) und haben außerdem verschiedene Merkmale und Blütephasen (der grüne beendet die Blüte etwas früher), die uns die Unterscheidung erleichtern und Flexibilität bieten. Der erste Phänotyp hat eine für Sativa-Sorten typische Struktur: lange Knotenabstände und kleine Blätter. Er wird auch bei Kübelpflanzung recht groß, bei einer Pflanzung im Juni bis zu 2 m. Der grüne Phänotyp ist kompakter und kleiner und wird in großen Kübeln bis zu  1,50 m groß und entwickelt eine ähnliche Struktur.

Die Zweige sind flexibel und lang, und es hat den Anschein, dass sie das Gewicht der Blüten nicht aushalten. Es ist allerdings genau diese Struktur, die es ihr ermöglicht, Windstöße und Regenfälle auszuhalten.

Die Purple Paro Valley ist sehr schimmelresistent, und zusammen mit der Tatsache, dass sie Nährstoffe sehr gut verträgt aber nicht allzu „hungrig“ ist, ist sie sehr gut für den Guerilla-Anbau oder für Anfänger geeignet. Die beste Art, die Ergiebigkeit dieser Pflanze zu nutzen ist die Beschneidung der Spitze um gute  Satellitenzweige zu erhalten, oder durch horizontales Umbiegen der Pflanze und Umformung, um ein optimales Ernteergebnis zu erzielen.

Das Aroma dieser Sorte hängt ebenfalls vom Phänotyp ab. Jeder bringt seine  eigenen Nuancen auf einer würzigen und pikanten Grundnote mit grüner Zitrone mit sich. Der lila Phänotyp kann einen  Geschmack nach schwarzem Tee mit gewissen Minzenoten annehmen, während der grüne Phänotyp  Lavendelnoten hat, da er über größere Mengen des Aromaterpens Linalol verfügt. Er tendiert dazu, müde zu machen und eignet sich gut zum Entspannen.

Die Wirkung ist selbstreflektierend und beruhigend, ideal für ein paar Stunden auf dem Sofa und zum Abschalten am Ende des Tages. Sie wirkt auch absolut fantastisch gegen Hyperaktivität und Nervosität.

Eigenschaften der Purple Paro Valley von Mandala Seeds:

  • Genetik: Purple Paro Valley x ?
  • Geschlecht: feminisiert
  • Blütezeit im Indoor: 65-75 Tage
  • Ernte im Outdoor: Mitte - Ende Oktober
  • Ertrag: mittel
  • THC-Gehalt: 8,7-11%
  • CBD-Gehalt: 0,14%
  • CBG-Gehalt: 0,2-0,5%
Weitere informationen
3 Samen20.00€ In den Warenkorb legen
6 Samen38.00€ In den Warenkorb legen

Produkte im Zusammenhang mit Purple Paro Valley (Mandala Seeds)

Fruitylicious

Fruitylicious

Mandala Seeds

White Bhutanese

White Bhutanese

Mandala Seeds

Far Out

Far Out

Mandala Seeds

Chocolate Skunk

Chocolate Skunk

00 Seeds Bank

Fraggle Skunk Auto

Fraggle Skunk Auto

Philosopher Seeds



Purple Paro Valley Meinungen und Fragen 0

Keine Kommentare oder Fragen zu Purple Paro Valley (Mandala Seeds)

 

Möchten Sie Ihre Meinung zu Purple Paro Valley abgeben oder nach diesem Produkt fragen?

Achtung, es wird veröffentlicht!
Stellen Sie sicher dass es sich um eine gültige E-Mail handelt. Es wird nicht veröffentlicht